Niebüller LandFrauen

aktiv kreativ produktiv


Rückblick 2018

 

 

Unser Adventsnachmittag

am 3.12 war wieder ein gemütlicher wunderschöner Nachmittag im adventlich geschmückten Saal bei Kaffee, Kuchen, guten Gesprächen, gelungenen Vorträgen, Singen und Lachen und schönen dänischen Weihnachtsliedern vorgetragen von Kindern aus dem Dänischen Kindergarten in Riesum.


Informationsveranstaltung in der VR Bank

Im 2. OG der VR Bank wurde ein Informationsvortrag über "Schutz vor Kriminalität im Alltag" von Herrn Johannes Schaer gehalten. Alle Landfrauen und Gäste verfolgten interessiert den Vortrag mit Hinweisen von den Angestellten der VR Bank Herrn  Björn Springfeld.Nach einer Kaffeepause stellte uns Herr Bendixen im Empfangsbereich der Bank den Raum "Utblick" vor.




Erntedankfeier mit Lesung


Am 24.10. 2018 war das Erntedank Essen mit einer Lesung in der Gaststätte Südwesthörn. Nach der Begrüßung durch Jutta Block stellte die Schriftstellerin Christa Iversen ihr Buch vor. 33 Landfrauen und Gäste lauschten gespannt der Lesung aus dem Buch

"Sechs Wochen auf der Scholle"

Zum Schluss gab es leckeres Buffet.

Ein schöner Abend.



Fahrrad- und Autotour nach Klixbüll

Am 29.06.2018 sind 27 Landfrauen mit dem Auto oder Fahrrad nach Klixbüll zum "DörpsCampus" gefahren. Dort wurden wir von dem Bürgermeister Werner Schweizer begrüßt.In dem Vortragsraum vom DörpsCampus erklärte uns Herr Schweizer die Nachhaltigkeitsziele der Gemeinde. Nach einer Kaffeepause gab es noch einen Rundgang im Gebäude und  auf dem Gelände.


Erweiterte Vorstandsitzung 18.06.2018Die Bezirksfrauen und der Vorstand haben sich im KIMsCafé getroffen. Es wurden bevorstehende Termine besprochen und über Vorschläge diskutiert. Als neue Bezirksfrau wurde Sybille Melmer begrüßt und Lenchen Kressinnach jahrelanger Tätigkeit mit einem Präsent verabschiedet. Zum Ende gab es noch eine kleine Stärkung.


Wilhelminen Hospiz der 24 Stundenlauf und ein Sommerfest auf dem Sportplatz der Friedrich Paulsen SchuleBildergalerie

Wir, die Landfrauen aus dem Raum Südtondern organisieren von 7:00 bis 13:00 den Brötchen- und Kaffeeverkauf.


Kaffeerösterei Coastery in Niebüll

Zur Kaffeezeit hatten sich 10 Landfrauen in der Kaffeeröstereigetroffen. Dort wurden wir von einem der Gründer Herrn André Sartor erwartet. Er erzählte den Werdegang des Laden´s bis zum heutigen Tag ,es mussten viele Hürden dafür genommen werden. Die vier Kaffeesorten aus dem Laden wurden vorgestellt und zur Probe ausgeschenkt . Während Herr Sator verschiedene Geräte für das Kaffee kochen erklärte ,tranken die Landfrauen Kaffe und aßen ihren Kuchen. Allen hatte es gut gefallen.  Wer hochwertigen Kaffee genießen möchte ist hier an der richchtigen Adresse. Wegen großer Resonanz konnte noch ein zweiter Termin vereinbart werden.


Frühstück im Droemme Hus

Die Niebüller Landfrauen haben im Droemme Hus einen gemütlichen Vormitta verbracht. 30 Frauen sind in Fahrgemeinschaften bei sonnigem Wetter nach Weesby zum Café gefahren. Dort erwarteten uns schon fertig gedeckte Tische für das Frühstücksbuffet im Droemme Hus. Alle waren sehr zufrieden mit der reichlichen Auswahl beim Buffet. Zum Schluss wurden die Dekorationsartikeln , nützliche Gebrauchsgegenstände und antike Möbel begutachtet und gekauft. Ein schöner Vormittag.


Osterfrühstück im KIMs Café

Am 29.04.2018 haben sich 24 Landfrauen und Herr Georg Rönnau zum gemeinsamen Frühstück im KIMs Café getroffen.Telse Brodersen begrüßte alle Anwesenden und die Mitarbeiter. Gegen 9.30 Uhr eröffnete Telse Brodersen das Früstücksbuffet. Es wurde von den Mitarbeitern mit viel Liebe zubereitet. Wir hatten eine sehr empfelenswerte und große Auswahl an Salaten, Fisch, Käse und Wurst. Nach der Stärkung las uns Herr Rönnau seine selbstgeschriebene Geschichte vor. Es wurde eine spannende Osterzeit mit Überraschungen beschrieben. Mit einem kleinen Geschenk bedankte sich Jutta Block bei Herrn Rönnau .Gegen 11.50 Uhr war das Frühstück beendet .



Besuch des Vereins für Niebüller Geschichte  

Viele Landfrauen und Gäste konnten sich an zwei Tagen die neuen Räume
des Vereins  über der Bibliothek anschauen.

Die Stadt hat die Wohnung zur Verfügung gestellt und unterstützt den Verein mit der Miete.

Das Ehepaar Jandt erzählte über die Dokumentationen aller Berichte, Bilder und Zeitungen aus Niebüll.

Während des Kaffees mit selbstgebackenen Kuchen und Brötchen wurden Bilder mit alten Friesenhäusern aus Niebüll rumgereicht. Einen selbst gedrehten Film von Uwe Sönnichsen aus dem Jahr 1986 konnten wir uns alle anschauen. Viele Mitglieder konnten sich noch an diese Zeit erinnern.

Es waren zwei intessante Nachmittage gewesen .


Die Jahreshauptversammlung im Friesenhof in Niebüll

wurde von unserer Vorsitzenden Telse Brodersen mit einem Frühlingsgedicht eröffnet.

Die Schriftführerin Karin Jessen und Renate Matthiesen Stellvertretende Kassenwartin sind wiedergewählt worden.

Nachdem wir uns mit Kaffe und Kuchen gestärkt hatten entführte uns Frau Carstensen Dumstrei in die Welt der Farben.

Es war wie immer ein interessanter  und unterhaltsamer Nachmittag.


 






.